Mandarin – eine faszinierende Sprache, aber…

Mandarin ist eine der faszinierendsten Sprachen der Welt – fremde Töne, fremde Aussprache, geheimnisvolle Schriftzeichen – doch beim Mandarin lernen verschwenden Lerner so viel Zeit wie bei kaum einer anderen Sprache.

In diesem Blogpost gebe ich dir vier wertvolle Tipps, die mir geholfen haben, schon nach einem Jahr und acht Monaten die HSK 6 Prüfung zu bestehen. 

 

Mandarin lernen – Tipp #1: Was ist deine Motivation?

 Tipp Nr. 1 ist essenziell. Warum möchtest du überhaupt Mandarin lernen? Ich habe viele Leute kennengelernt, die Mandarin lernen, da es sich gut auf dem Lebenslauf macht; da China extrem wichtig ist in der Weltwirtschaft; da deren Eltern es ihnen empfohlen haben …. 

Das mag alles richtig sein, doch kann ich dir sagen, dass solche Gründe meist nicht ausreichen. Du solltest wirklich Lust verspüren, diese Sprache zu lernen. Denn selbst mit den besten Methoden (dazu kommen wir noch) wirst du einiges an Zeit investieren müssen. 

Falls du Chinesisch aus irgendwelchen Gründen lernen musst, dann empfehle ich dir folgendes: 

1. Suche dir Musik raus, die dir gefallen könnte. Hier einige Stücke, die mir gefallen: 

Cui Jian – Greenhouse Girl (崔健 – 花房姑娘) 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


宋冬野 – 斑马,斑马 (Dongye Song – Zebra, Zebra) https://www.youtube.com/watch?
v=CsSfrHFKqH0)
Diverse Lieder von Xu Wei 许巍  – z.B. 完美生活 (perfektes Leben) – https://www.youtube.com/watch?v=W5QWmuuPoJo

2. Schaue dir Dokus über China an, lies dir Bücher zu China-spezifischen Themen durch, die dich interessieren usw. Auch dies könnte Lust auf die Sprache erzeugen. 

 

Mandarin lernen – Tipp #2: Klare Strategie zum lernen der chinesischen Schriftzeichen

Die Schriftzeichen sind sicherlich nicht er einfachste Aspekt der chinesischen Sprache – im Gegenteil. Dennoch sind sie logischer und einfacher zu erlernen, als ich es vorher vermutet hätte.

Zunächst muss ich sagen: Die Schriftzeichen sind kein riesiges Wirrwarr. Komplizierte Schriftzeichen sind z.B. eine Kombination aus mehreren, kleineren Schriftzeichen. Außerdem ist es oft möglich, die grobe Bedeutung eines Wortes nur anhand des Schriftzeichens zu erraten.

Ein Beispiel: 手 bedeutet Hand. Dieses Schriftzeichen wirst du in sehr vielen Verben wiederfinden, deren Bedeutung etwas mit der Handnutzung zu tun hat. Dann wird dieses Schriftzeichen an die linke Seite gesetzt und verändert seine Form. Wie bei diesen Verben:

拉 – ziehen

擦- wischen

扔 – werfen     

打 – schlagen

Das soll nur als ein Beispiel dienen, warum die Schriftzeichen in vielerlei Hinsicht sehr logisch aufgebaut sind.

Mandarin lernen – Tipp #3: Vergiss nicht, zu sprechen

Eine Sache, die ich im Chinesisch Selbstlernsystem immer wieder betone: Es ist unheimlich wichtig, dass das Sprechen der Sprache nicht zu kurz kommt. Das ist leider bei 95% der Chinesischlerner der Fall. Eine Fremdsprache zu sprechen ist eine Fähigkeit. Wie bei jeder anderen Fähigkeit auch ist es notwendig, diese zu trainieren. Wenn du monatelang im Chinesischkurs sitzt und berieseln lässt, wirst du nicht weit kommen. Was du brauchst sind Sprachpartner! Mit denen kannst du dich entweder vor Ort verabreden oder per Skype sprechen.

Wie findest du einen Chinesisch-Sprachpartner?

 Dafür könntest du z.B. in der italki.com Community suchen, bei Apps wie Tandem oder Speaky oder auch vor Ort im Konfuzius Institut oder bei Facebook (Tandem/Sprachpartner + deine Stadt unter Gruppen suchen).  Dann solltet ihr euch einmal pro Woche oder öfter treffen und die Zeit in zwei teilen: z.B. 45 Minuten nur Chinesisch reden, 45 Minuten nur Deutsch reden. Viel Spaß!  

Mandarin lernen – Tipp #4: Du brauchst ein System, um dir endlich die Vokabeln zu merken

 Wie lernst du Vokabeln? Diese Frage ist extrem wichtig.  Der Wortschatz ist der limitierende Faktor beim Sprachen lernen. Immer, wenn du etwas nicht verstehst oder etwas nicht ausdrücken kannst, liegt es an deinem (limitierten) Wortschatz. In meinen jahrelangen Versuchen und Experimenten hat sich vor allem ein Tool als hervorragend herausgestellt, um den Wortschatz zu erweitern: Anki! Anki ist ein kostenloses Karteikartentool, mit dem du nicht einzelne Wörter, sonder ganze Sätze lernen solltest. Im Chinesisch Selbstlernsystem ist ein Anki-Deck enthalten für alle Vokabeln von HSK 1 bis HSK 4: Für jede Vokabel gibt es einen Beispielsatz auf Chinesisch, inklusive Pinyin, Audio und natürlich der deutschen Übersetzung. Das sieht dann so aus:  

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

Mandarin lernen online – der Kurs zum Selbststudium

Die meisten Menschen glauben, es sei zwingend nötig, einen Sprachkurs zu besuchen, um eine Sprache zu lernen. Ich versichere dir: Diese Denkweise ist ein Mythos; der wahre Fortschritt wird immer außerhalb des Kurses gemacht. Leider wird darauf so gut wie nie eingegangen – bis jetzt. Tatsächlich ist es meiner Erfahrung nach so, dass dich so ein Kurs eher aufhält – vor allem beim Mandarin lernen ist dies oft der Fall. Das vorgegebene Lerntempo ist sehr langsam – es passt sich immer den schwächsten Schülern an.  Ich habe es mir zum Ziel gesetzt, sprachbegeisterte Menschen zu unabhängigen, extrem-effektiven Sprachenlerner auszubilden.  Im Chinesisch Selbstlernsystem bringe ich dir bei, wie du von A-Z die Schwierigkeiten beim Chinesisch lernen überwindest – ich gebe dir einen klaren Lernplan mit an die Hand. Wenn du diesen anwendest, ist es quasi unvermeidlich, dass du im Eiltempo an den normalen Sprachschülern vorbeiziehst. Überzeuge dich selbst:

Ist Mandarin lernen schwer?

Nun, da muss man schon ehrlich sein: Mandarin ist natürlich schwerer als Sprachen wie Englisch oder Spanisch, die mit dem Deutschen viele Wörter teilen und zur selben übergeordneten Sprachfamilie gehören (indogermanische Sprachen).  Trotzdem muss man hier nicht ins andere Extrem gehen und denken, dass man Chinesisch erst nach vielen Jahren sprechen könnte. Das ist Quatsch.   

 Wie lange dauert es, Mandarin zu lernen? 

Innerhalb von 6-12 Monaten kannst du durchaus in der Lage sein, schon ganz passable Gespräche zu führen (ca. Niveau B1). Es hängt natürlich auch ganz davon ab, wie viel Zeit du zum Lernen zur Verfügung hast. In knapp 2 Jahren habe ich es damals auf Niveau HSK 6 gebracht – ich würde dies als Niveau B2 – C1 bezeichnen. Das umfasste aber auch sehr intensives Lernen und einen knapp einjährigen Aufenthalt in China.  Wie schnell du lernen kannst ist in erster Linie unglaublich davon abhängig, welche Lernmethoden und Lernstrategien du verwendest. Die Grundlagen bringe ich übrigens auch in einem Gratiskurs bei. 

Mandarin vs. Chinesisch – was ist der Unterschied?

Tatsächlich beschreibt dies im normalen Sprachgebrauch das gleiche: Hochchinesisch. Mandarin wird als 普通话 (pǔtōnghuà) bezeichnet – die allgemeine Sprache. Wenn wir von „Chinesisch“ im Deutschen sprechen, meinen wir in der Regel auch das Hochchinesische. Allerdings beinhaltet die chinesische Sprache an sich eine Vielzahl an Dialekten – das Hochchinesische ist dabei nur die allgemeine Verständigungssprache. Im Süden Chinas ist teilweise auch das Kantonesische die Verständigungssprache (wie zum Beispiel in Hong Kong oder Guangdong).  Falls ein Nordchinese und ein Südchinese sich in ihrem Heimatdialekt unterhielten – vermutlich würden sie sich gegenseitig kein bisschen verstehen. 
Polyglot Akademie Gratis Videokurs Sprachen lernen Spanisch lernen Englisch lernen Chinesisch französisch portugiesisch mandarin japanisch koreanisch italienisch schwedisch russisch

Polyglot Basics

Jetzt gratis anmelden und deine Traumsprache lernen! :) 

Du erhältst jetzt eine Bestätigungsmail in dein E-Mail-Postfach. Kurz klicken und du erhältst sofort Zugang zum Videokurs!

Was dir in der Schule niemand beigebracht hat..

Vergesse alles, was du übers Sprachen lernen wusstest ... es ist viel leichter, als du dachtest! Sicher dir jetzt dein kostenloses E-Book!

Bestätige kurz deine E-Mail und dann kommt das E-Book gleich zu dir!

Polyglot Akademie Gratis Videokurs zu Sprachen lernen

Geheimnisse des Sprachenlernens

Melde dich jetzt an und sicher dir deinen Platz im Videokurs! 

Bestätige kurz deine E-Mail und erhalte sofort Zugang zum Videokurs!

Chinesisch Basics

Erfahre, wie du dir hunderte Stunden beim Lernen sparst - Jetzt kostenlos anmelden!

Du erhältst jetzt eine Mail in dein E-Mail-Postfach, die du noch kurz bestätigen musst. Manchmal dauert es 1-2 Minuten, bis sie ankommt. Nach der Bestätigung erhältst du eine neue Mail mit dem ersten Video!

Schon wieder ein nerviges Pop-Up?

Ja, aber es geht hier um einen exklusiven gratis Chinesischkurs, den Du dir hier sichern kannst. Im Kurs werde ich dir zeigen, wie du Chinesisch mit maximaler Effektivität lernen kannst. Trage dafür einfach deine E-Mail unten ein!

Du erhältst jetzt eine Mail in dein E-Mail-Postfach, die du noch kurz bestätigen musst. Manchmal dauert es 1-2 Minuten, bis sie ankommt. Nach der Bestätigung erhältst du eine neue Mail mit dem ersten Video!

Traumsprache Portugiesisch

Erfahre, wie du dir hunderte Stunden beim Lernen sparst - Jetzt kostenlos anmelden und der Grammatik Guide und weitere Videos kommen gleich zu dir!

Du erhältst jetzt eine Mail in dein E-Mail-Postfach, die du noch kurz bestätigen musst. Manchmal dauert es 1-2 Minuten, bis sie ankommt. Nach der Bestätigung erhältst du eine neue Mail mit dem ersten Video!